Penne all’Arrabbiata

IMG_3254.jpg

 

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit gibt es von mir nun wieder ein Lebenszeichen! Da wir im Januar in Deutschland bei unserer Familie waren und unser Rückflug zwei mal wegen dem Schneesturm in New Jersey verschoben wurde, sind wir jetzt wieder gut zuhause angekommen. Wie bereits im letzen Jahr erwähnt, gehe ich nun halbtags arbeiten und die Eingewöhnung war doch etwas anstrengender als gedacht. Mittlerweile habe ich die ersten 1 1/2 Wochen gut gemeistert und kann mich jetzt wieder dem kochen widmen. Ab jetzt versuche ich Montags, Mittwochs & Freitags jeweils ein Rezept hochzuladen. Diese 3 festen Tage habe ich mir gesetzt und die werde ich hoffentlich auch immer einhalten. Leider schaffe ich es zeittechnisch nicht mehr, jeden Tag ein neues Rezept online zu stellen. Die Auszeit hat mir auf jeden Fall sehr gut getan und nun bin ich mit vielen neuen Rezeptideen im Gepäck wieder zurück 🙂

Da wir uns für dieses Jahr vorgenommen haben etwas gesünder und bewusster zu leben, habe ich zum ersten Mal Vollkorn-Penne gekocht und ich bin echt total begeistert, wie gut diese schmecken. Ich habe mir vorgestellt, dass sie vielleicht einen speziellen Eigengeschmack haben, aber ich wurde wirklich positiv überrascht. Es ist eine super alternative zu normalen Nudeln und sie schmecken echt super lecker. Dazu gab es eine scharfe Tomatensauce all’Arrabbiata 🙂

Weiterlesen

Pesto Genovese

Pesto

Pesto ist schnell selbstgemacht und wird klassisch zu Pasta serviert – schmeckt aber auch zu Fleisch, Fisch und Gemüse, in Suppen, Salaten oder als Brotaufstrich. Der Begriff Pesto wird vom italienischen „pestare“ abgeleitet, was so viel bedeutet wie zerstampfen. Der Name ist hier Programm, da die italienischen Kräuter mit allen Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab so fein zerkleinert werden, bis eine sämige Paste entsteht.

Weiterlesen