Spekulatius-Tiramisu

Hallo ihr Lieben,

leider ist es schon viel zu lange her seitdem ich mein letztes Rezept hier online gestellt habe! Arbeit, Haushalt und Hund haben einen doch stärker im Griff, als man denkt :0 Da meine liebe Claudia mich aber um ein weihnachtliches Dessert gebeten hat, gibt es diesen und auch nächsten Sonntag jeweils ein leckeres Rezept für euch!

Wer von euch gerne Tiramisu mag, sollte dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Das Dessert schmeckt super lecker und lässt sich gut vorbereiten! Schön in kleine Gläschen gefüllt, ist dieses Dessert auch ein richtiger Hingucker. Man kann das Dessert nach belieben verändern, indem man einfach die Früchte austauscht. Da wir keine Beerenmischung im Haus hatten, habe ich diesmal einfach gefrorene Heidelbeeren gewählt.

Zutaten:  

  • 330 ml Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Spekulatius / Butterspekulatius
  • Beerenmischung, Heidelbeeren, Himbeeren…. etc (TK)

Zubereitung:

  1. Den Quark mit der Mascarpone und dem Zucker gut verrühren.
  2. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Quark-Mascarpone Creme mischen.
  3. Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz solange drüber rollen, bis nur noch kleine Krümel übrig sind.
  4. Ungefähr 2 Esslöffel der Quark-Mascarpone Creme auf dem Boden des Glases geben.
  5. Mit Spekulatius-Krümel bestreuen und anschließend 2-3 Esslöffel von der Beerenmischung hinzugeben.
  6. Zu guter letzt kommt noch eine Schicht der Creme oben drauf und dann kann man es noch mit ein paar Früchten und Spekulatius-Krümeln verzieren.

Tip: Wer das Dessert noch ein bisschen verfeinern möchte, kann noch etwas Amaretto über die Spekulatius-Krümel geben 😉

Ein Gedanke zu “Spekulatius-Tiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s