Ravioli mit grünem Spargel und Cocktailtomaten – Ravioli with green asparagus and tomatoes

IMG_3434.jpg

 

Da es bei uns in letzter Zeit immer etwas schnelles zum Abendessen gibt, habe mal wieder ein super einfaches Rezept für euch. Man benötigt nur eine Handvoll Zutaten und in weniger als 15 Minuten ist das Essen auf dem Tisch 😉 Das Gericht lässt sich am nächsten Tag auch super erwärmen, falls etwas überbleiben sollte 😛

Zutaten:

  • 1 Paket frische Ravioli aus der Kühltheke
  • 250g grünen Spargel
  • 15 Cocktailtomaten, halbiert
  • Butter
  • geraspelten Parmesan

 

Zubereitung:

  1. Die Enden vom Spargel abbrechen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und den Spargel bissfest garen. Mit Salz, Zitronenpfeffer, einer Prise Zucker und etwas instant Gemüsebrühe abschmecken.
  2. In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Etwas Salz hinzugeben und die Ravioli al dente garen.
  3. Nun die Tomaten zum Spargel hinzugeben und ein paar Minuten schmoren lassen. Ravioli abschütten und in die Pfanne geben. Alles gut wenden, vielleicht noch einmal mit Gewürzen abschmecken und mit etwas geraspelten Parmesan servieren!

 


 

Because lately we always have something easy for dinner, I once again have a super simple recipe for you. It only takes a handful of ingredients and in less than 15 minutes, the food is on the table ; ) The dish can also heat up the next day  if you have leftovers 😛

You need:

  • 1 package fresh ravioli
  • 1/4 pound green asparagus
  • 15 cherry tomatoes, halved
  • butter
  • grated parmesan

 

Preparation:

  1. Break the ends of asparagus and cut into bite-size pieces. In a pan melt butter and cook the asparagus until al dente. Season with salt , lemon pepper and a pinch of sugar.
  2. Meanwhile, bring a pot of water to a boil. Add pinch of salt and cook the ravioli al dente.
  3. Now add the tomatoes to the asparagus and simmer for a few minutes. Drain the raviolis and add to the pan. Mix everything well and perhaps season again with spices to taste and serve with grated Parmesan!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s