Pulled Pork Burger

img_2613
🍔 Jetzt haben wir schon soooo oft „pulled pork“ im Slow Cooker gemacht, aber nie als Burger gegessen ☺️ Mein Mann wollte unbedingt mal einen pulled pork Burger probieren 😉 Es ist wirklich super einfach und der Burger schmeckt unheimlich lecker! Die Anschaffung eines Slow Cookers lohnt sich total, selbst wenn man damit nur pulled pork herstellt. Man benötigt dafür nur einen ganz einfachen Slow Cooker, den man im Internet schon für ca. 35 Euro bekommt. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall und man kann so viele tolle & leckere Gerichte damit zaubern! Der Umzug in die USA hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn ansonsten wären wir wohl nie auf die Idee gekommen einen Slow Cooker zu kaufen 😀

 Zutaten pulled pork:

  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 TL scharfes Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1,5 – 2Kg Schweinebraten oder Schweineschulter, überschüssiges Fett entfernen
  • 2 Teelöffel Pflanzenöl
  • 2 EL BBQ-Sauce nach Geschmack (wir hatten Jack Daniels Original)
  • 3 Esslöffel Tomatenmark

Zubereitung pulled pork:

  1. 1 EL braunen Zucker, Paprikapulver, 2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und vermischen. Die Gewürzmischung auf dem ganzen Schweinefleisch verteilen und einmassieren.
  2. Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kross anbraten. Das Schweinefleisch danach auf einen Teller geben. In das Bratenfett 500ml Wasser einrühren und aufkochen lassen.
  3. Tomatenmark, BBQ-Sauce und die restlichen 2 EL braunen Zucker hinzugeben und gut auflösen. Danach die Flüssigkeit in den Slow Cooker geben und das Fleisch hinzugeben. Nun 8 Stunden auf low köcheln lassen.
  4. Das Schweinefleisch auf ein Schneidebrett geben und mit zwei Gabeln grob ‚zupfen‘. Das Fleisch wieder in die Flüssigkeit geben und gut verrühren. Nochmals mit Gewürzen abschmecken.

Zubereitung Burger:

  1. So viel Fleisch wie man benötigt in eine Pfanne geben und etwas Garflüssigkeit hinzugeben. Nochmals 1-2 EL der BBQ-Sauce unterrühren und gut vermischen. Das Fleisch in der Pfanne zum köcheln bringen und ca. 10-15 Minuten einköcheln lassen, sodass die Sauce komplett vom Fleisch aufgenommen wird.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Burger-Brötchen toasten, eine Avocado sowie eine rote Zwiebel in Scheiben schneiden. Burger-Brötchen mit Tomate, Avocado und Zwiebeln garnieren und zum Schluss mit pulled pork belegen und genießen!

❗️ Ich habe eine gekaufte BBQ-Sauce dafür genommen, da wir den leicht rauchigen Geschmack sehr mögen. Man kann natürlich auch selbstgemachte BBQ-Sauce dafür verwenden.


So often we have made pulled pork in the slow cooker, but never eaten it as a Burger. My husband absolutely wanted to try it 😉 It’s super easy and it tastes delicious! The purchase of a Slow Cookers is really worth it, even if you use it only for pulled pork. Moving to the United States has definitely paid off, because otherwise we might never have come up with the idea to buy a slow cooker 😀

You need:

  • 3 tablespoons light brown sugar
  • 2 teaspoons hot paprika
  • 1/2 teaspoon ground cumin
  • salt and freshly ground pepper
  • 3 -to-4-pound boneless pork shoulder, trimmed of excess fat
  • 2 teaspoons vegetable oil
  • 2 tablespoons BBQ sauce (we used Jack Daniels original)
  • 1/2 tsp apple cider vinegar, plus more to taste
  • 3 tablespoons tomato paste

Preparation pulled pork:

  1. Combine 1 tablespoon brown sugar, the paprika, cumin, 2 teaspoons salt and 1/2 teaspoon pepper in a small bowl. Rub the spice mixture all over the pork.
  2. Heat the vegetable oil in a large skillet; add the pork and cook, turning, until browned on all sides, 5 minutes. Remove the pork and transfer to a plate; whisk 3/4 cup water into the drippings in the skillet. Transfer the liquid to a 5-to-6-quart slow cooker.
  3. Add the vinegar, bbq sauce, tomato paste, the remaining 2 tablespoons brown sugar and 2 cups water to the slow cooker and whisk to combine. Add the pork, cover and cook on low, 8 hours.
  4. Remove the pork and transfer to a cutting board. Roughly chop the pork and place the meat back in the liquid. Mix well and season again with spices.

Preparation Burger:

  1. Place as much meat as you need in a pan and add a little cooking liquid. Stir again 1-2 tablespoons of the BBQ sauce and mix well. Heat the meat in the pan to simmer and let simmer for about 10-15 minutes, so that the sauce is completely absorbed by the meat.
  2. Season with salt, pepper and chili. Toast burger buns and cut an avocado and a red onion into slices. Garnish burger bun with tomato, avocado and onion, cover it with Pulled Pork and enjoy!

❗️ I have taken a bought BBQ sauce for it, because we like the slightly smoky taste very much. Of course you can also use homemade BBQ sauce for it.

Ein Gedanke zu “Pulled Pork Burger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s