Reibekuchen/Kartoffelpuffer – Potato fritter/Potato pancakes

FullSizeRender (6)

Lange ist es her, dass wir die letzten Reibekuchen gegessen haben. Ich habe mich immer etwas davor gescheut sie selbst zu machen, da ich immer dachte, es sei ein riesen Aufwand und viel Arbeit. Als ich letztens einen Blick in meine Thermomix-Bücher geworfen habe, ist mir ein tolles und schnelles Rezept für Reibekuchen aufgefallen! Ich habe meinen Thermomix ja auch erst seit zwei Jahre 😀 Wir haben das Rezept ausprobiert und was soll ich sagen!? Die Reibekuchen schmecken super lecker, sie sind schnell gemacht und gar nicht so viel Arbeit wie ich dachte! 😉 Wird es bei uns auf jeden Fall öfter geben!! Auch wer keinen Thermomix besitzt, sollte das Rezept in jedem Fall ausprobieren!

Zutaten:

  • 1000g geschälte Kartoffeln, in Stücke
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 20g Speisestärke
  • 20g Haferflocken
  • 1 Ei
  • Öl zum Braten

Zubereitung TM:

  1. Alle Zutaten für die Reibekuchen, außer Öl zum Braten, in den Mixtopf geben und ca. 10-15 Sek. / Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.
  2. Öl in eine heiße Pfanne geben und heiß werden lassen. Zwei gehäufte Esslöffel von der Kartoffelmischung in das heiße Öl geben, mit dem Löffel flach drücken und rund formen. Nach und nach die Reibekuchen von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten.
  3. Die fertigen Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Apfelmus servieren 🙂 🍎

Zubereitung:

  1. Kartoffeln reiben, die geraspelten Kartoffeln etwas ausdrücken, mit den restlichen Zutaten außer Öl vermischen und gut umrühren.
  2. Öl in eine heiße Pfanne geben und heiß werden lassen. Zwei gehäufte Esslöffel von der Kartoffelmischung in das heiße Öl geben, mit dem Löffel flach drücken und rund formen. Nach und nach die Reibekuchen von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten.
  3. Die fertigen Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Apfelmus servieren 🙂 🍎

Long ago, we ate the last potato pancakes. I always thought it would be a huge effort and a lot of work. As I recently had a look in my Thermomix books I noticed a great and quick recipe for potato fritters! We tried the recipe and what can I say !? The potato pancakes taste delicious, they are easily to made and not as much work as I thought! 😉 Will we eat more often in any case! Even someone who does not have a Thermomix, should try the recipe in any case!

You need:FullSizeRender (5)

  • 2 pounds peeled potatoes
  • 1 large onion, finely diced
  • 1 tablespoon lemon juice
  • 1 teaspoon salt
  • 1/2 teaspoon pepper
  • 2 tablespoons corn starch
  • 2 tablespoons rolled oats
  • 1 egg
  • Oil for frying

Preparation:

  1. Rub potatoes, express grated potatoes, mix with the remaining ingredients except oil and stir well.
  2. Put the oil in a pan and heat on medium-high. Add two tablespoons of the potato mixture into the hot oil, flatten with a spoon and shape it round. Gradually fry the potato fritters until golden brown on both sides and crispy.
  3. Drain the finished potato fritters on paper towels and serve with applesauce 🙂 🍎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s