Marmorkuchen – Marble cake

FullSizeRender - Copy (7)

Marmorkuchen ist einer der beliebtesten Kuchen überhaupt. Der Rührkuchen ist unkompliziert und leicht selber zu backen. Rezepte für Marmorkuchen gibt es viele – dabei ist das Basisrezept immer gleich. Ich habe diesen Kuchen auch schon als Kind immer sehr gerne gegessen! Ein klassischer Kuchen, mit dem man nichts falsch machen kann und immer sehr gerne gegessen wird 🙂

Zutaten:FullSizeRender (7) - Copy

  • 200g weiche Butter,oder Margarine
  • 200g Zucker
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150ml Milch
  • 25g Kakaopulver

FullSizeRender (8) - CopyZubereitung:

  1. Butter, 200g Zucker und 1 Prise Salz mindestens 5 Minuten schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben und jeweils 1⁄2 Minute  unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100ml Milch zügig unterrühren.
  2. 1⁄3 des Teigs abnehmen. Kakaopulver und 1 El Zucker mischen und zusammen mit 50ml Milch unter den restlichen Teig rühren.
  3. Die Hälfte des dunklen Teigs in eine gefettete Kastenform füllen. Den hellen Teig darübergeben und zuletzt den restlichen dunklen Teig einfüllen. Eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht.
  4. Im heißen Ofen bei 175 Grad auf dem Rost im unteren Ofendrittel 50–60 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form lassen, dann auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Marble cake is one of the most popular cakes at all in germany. The sponge cake is uncomplicated and easy to bake. There are many recipes for marble cake  – but the basic recipe is always the same. I have always enjoyed eating this cake even as a child! A classic cake – you can not go wrong and will always be enjoyed 🙂

You need:

  • 2 sticks soft butter
  • 1 cup sugar
  • 1 tablespoon sugar
  • salt
  • 4 eggs
  • 2 1/2 cups flour
  • 2 teaspoon baking powder
  • 1/2 + 1/4 cup milk
  • 1/4 cup cocoa powder

Preparation:

  1. Beat Butter, 1 cup of sugar and 1 pinch of salt at least 5 minutes until foamy. Add eggs one by one and stir in 1/2 minute each. Mix flour and baking powder and stir quickly with 1/2 cup milk into the batter.
  2. Decrease 1/3 of the dough. Mix cocoa powder and 1 tablespoon sugar and stir together with 1/4 cup milk under the remaining batter.
  3. Fill half of the dark dough into a greased loaf pan. Add bright dough about and cover with last remaining dark dough. Use a fork and move spirally through the dough so that you get a marble pattern.
  4. Bake in a preheated oven at 350 degrees on the the lower third of the oven for about 50-60 minutes. Remove from oven and leave for 10 minutes in the mold, then pounce on a lattice and let cool.

4 Gedanken zu “Marmorkuchen – Marble cake

    • Hermi da hast du recht, wir können uns nicht beschweren 😉 Ein Stück Kuchen ab und zu macht ja nichts! Wir schicken euch was rüber, damit ihr auch mal wieder was zu essen bekommt 😂 Immer nur Pflaumen – für unsere Pfläumchen 😋 Viele Grüße von euren Kindern zurück 😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s