Gefüllte Kirschpaprika – Stuffed Peppadews

IMG_3623

Diese kleinen gefüllten Kirschpaprikas könnte ich jeden Tag essen 😀 Da ich sie aber mit der Frischkäse-Füllung nicht so gerne mag, machen wir unsere mit einer Mascarpone-Feta-Creme! Antipasti kommt immer gut an und schmeckt einfach nur göttlich 😉

Zutaten:

  • Kirschpaprika (Peppadew)IMG_3624
  • 230g Mascarpone
  • 75g Feta, sehr fein geschnitten
  • 2-4 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knobi Zehe, gepresst

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, bis die Creme eine gute Konsistenz erreicht hat. Sie sollte nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick sein, damit man die Creme durch einen Spritzbeutel bekommt. Deshalb sollten also auch keine dicken Stücke vom Feta in der Creme sein, diese verstopfen den Spritzbeutel ansonsten. Kirschpaprika mit der Creme füllen und genießen!

! Wer einen Thermomix oder einen normalen Mixer hat, kann die Zutaten auch damit vermengen. Geht schneller und man hat keine Stücke in der Creme


Stuffed Peppadews with mascarpone feta cream!

You need:

  • Peppadews
  • 8oz mascarpone
  • 1 clove of garlic, minced
  • 1 Cup of crumbled feta
  • 2-4 tbsp Milk
  • Salt & Pepper

Combine all ingredients in a bowl mix together until the cream has reached a good consistency. The cream should not be to thin, but also not be to thick, so you get the cream through a pastry bag. There should be no large pieces of feta in the cream, otherwise
the cream does not fit through the pastry bag. Fill pepperdews with cream and enjoy 😉

If you have a blender, put all ingredients in and mix well. It is faster and you do not have pieces in the cream.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s