Tiramisu

20323_425051607656772_5866859495100604021_n

Wieder einmal habe ich ein tolles Rezept von meiner Schwiegermutter für euch 😍 Tiramisu ist sooo lecker, da könnte ich mich reinlegen 😀 Ich finde in Tiramisu gehört auf jeden Fall eine ordentliche Portion Mascarpone! Viele die ich kenne, bereiten Tiramisu mit Frischkäse zu. Das schmeckt zwar auch, aber mit Mascarpone schmeckt es um einiges besser und es ist auch viel cremiger. Klar, so spart ein paar Kalorien ein, aber wenn wir Tiramisu essen, dann muss es schmecken und da achten wir auf keine Kalorien. Ab und zu muss man sich auch mal etwas gönnen 😉

Zutaten:IMG_3787

  • 500g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 60g Puderzucker
  • 1 Tasse starken kalten Kaffee
  • 1 Tasse Amaretto
  • Löffelbisquits
  • Kakao

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Eigelb mit Puderzucker cremig aufschlagen, bis in der Masse kleine Bläschen entstehen.
  3. Mascarpone unter die Eigelbmasse rühren, danach Schritt für Schritt das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  4. Kaffee und Amaretto in einer Schale miteinander vermischen.
  5. IMG_3782Löffelbisquits im Kaffee wenden und in eine Schüssel geben. Den Boden der Schüssel mit den getränkten Löffelbisquits auslegen.
  6. Nun die häfte von der Creme darauf gleichmäßig verteilen und wieder eine Schicht mit Löffelbisquits. Zu guter letzt die restliche Creme darauf verstreichen.
  7. Das Tiramisu am besten über Nacht in den Kühlschrank geben, damit es richtig schön durchziehen kann!
  8. Vor dem servieren mit Kakao bestreuen.

Once again, I have a great recipe from my mother in law for you 😍 Tiramisu is sooo tasty , I could eat it every day : D I think that in Tiramisu belongs definitely a good amount of mascarpone! Many people I know are preparing Tiramisu just with cream cheese. That might taste, but with mascarpone it tastes a lot better and it is also much creamier. Of course you can saves a few calories , but if we eat Tiramisu , then it has to taste and then we  don`t pay attention to calories. 😉

You need:

  • 2x 8 OZ mascarpone
  • 4 eggs
  • 5 tbsp powdered sugar
  • 1 cup of strong cold coffee
  • 1 cup Amaretto
  • Lady Finger
  • Cocoa

Preperation:

  1. Separate the eggs and beat egg whites until stiff with a pinch of salt.
  2. Mix egg yolks with powdered sugar creamy, until small bubbles arise.
  3. Stir mascarpone with the egg yolk mixture, then gradually stir in the egg whites.
  4. Mix coffee and Amaretto in a bowl together.
  5. Contact lady fingers in the coffee and place in a bowl. The bottom of the bowl should be covered with the soaked lady fingers.
  6. Now distribute half of the cream evenly and then again a layer of soaked lady fingers.
  7. Finally, pass the rest of the cream and place the tiramisu overnight in the refrigerator so everything can really nice pass through!
  8. Sprinkle with cocoa before you serve the Tiramisu 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s