Boneless Buffalo Wings

IMG_3502

Mein Mann und ich essen sehr gerne ‚boneless buffalo wings‘, die es hier in Amerika in den Restaurants gibt. Ausgesprochen gut schmecken sie natürlich im Buffalo Wild Wings, kleiner Tipp falls ihr mal in der Nähe seit, wir können es nur empfehlen 😉 Wir haben einfach mal ausprobiert sie selber zu machen und sie sind total lecker geworden. Als Beilage hatten wir Curly Fries, Karotten, Sellerie und Sour Cream!

Zutaten für Buffalo Wings:

  • Oliven Öl,
  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut
  • Salz & Pfeffer
  • Stärke
  • 2 große Eier, verrührt

Für die Sauce:

  • 80 ml Buffalo Sauce (Ich hatte Frank’s Red Hot Buffalo Wings Sauce, diese war aber wirklich sehr scharf!! Falls du es nicht so scharf magst, dann nehme lieber die normal Buffalo Sauce! Du findest sie u.a bei Amazon)
  • 250g feinen braunen ZuckerIMG_3500
  • 1 EL Wasser
  • 2 TL Apfelessig
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Du benötigst eine Schüssel mit aufgeschlagenen Eiern und eine Schüssel mit Stärke. Wende das Hähnchen erst in der Stärke und danach in dem Ei.
  3. Erhitze Olivenöl in einer Pfanne und brate das Hähnchen auf mittlerer Hitze, bis es leicht braun wird. Danach kannst du das Hähnchen in eine 23×33 cm eingefettete ofenfeste Form geben.
  4. In einer mittleren Schüssel verrührst du die Buffalo Sauce, braunen Zucker, Apfelessig, Wasser, Salz und Chiliflocken. Gieße es über das Hähnchen und gebe es für 1 Stunde in den Ofen.
  5. Ich habe das Hähnchen alle 15 Minuten verrührt, damit alles mit Sauce bedeckt ist.

My husband and I really love the boneless wings from ‚Buffalo Wild Wings‘, so we tryed it! They were totally delicious. I nerver thought they would taste so good!  As a side dish we had curly fries, carrots and cellery with sour cream.

You need:

  • 1/4 cup canola oil
  • 4 boneless skinless chicken breasts
  • salt, pepperIMG_3501
  • 1 cup cornstarch
  • 2 large eggs

Sauce:

  • 1/3 cup buffalo sauce (we had Frank’s hot Buffalo, it was really hot!!!)
  • 1 1/4 cup packed light brown sugar
  • 1 tbsp water
  • 2 tsp apple cider vinegar
  • 1/2 tsp salt
  • 1/4 tsp red pepper flakes

Preperation:

  1. Preheat oven to 325 degrees and cut the chicken breasts into bite-sized pieces and season with salt and pepper.
  2. In separate bowls, place cornstarch and slightly beaten eggs. Dip chicken into cornstarch, then coat in egg mixture.
  3. Heat canola oil in a large skillet over medium-high heat and cook the chicken until browned. Place the chicken in a 9×13 greased baking dish.
  4. In a medium sized mixing bowl add buffalo sauce, brown sugar, apple cider vinegar, water, salt and red pepper flakes and mix up. Pour over chicken and Bakr for 1 hour.
  5. I stirred the chicken every 15 minutes, so that everything is coated with the sauce.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s