Oreo Donuts

oreo-donut

Zu gerne esse ich Donuts, zum Glück sind wir hier in Amerika genau richtig 😀 Wir gehen sehr gerne zu Dunkin Donuts, allerdings ist so ein Donut auch echt kalorienreich! Diese Oreo Donuts werden nicht frittiert, sondern in einem Donut-Blech im Backofen gebacken. Sie sind dann zwar immer noch nicht gesund, aber dadurch kann man ein paar Kalorien sparen und sie schmecken trotzdem super gut!

Das Rezept für die Oreo Donuts findest du übrigens auch in der Thermomix Rezeptwelt!

Zutaten für die Donuts:

  • 85g Mehl
  • 35g Kakaopulveroreo-donuts
  • 75g feinen braunen Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80g Milch
  • 55g neutrales Öl
  • 1 TL Apfelessig
  • 4 Oreo’s fein zerkleinert

Zutaten für die Glasur:

  • 30g Frischkäse
  • 60g Milch
  • 240g Puderzucker
  • 2 Oreo’s fein zerkleinert

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Donutform einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Kakaopulver, braunen Zucker, Backpulver, zerkleinerte Oreos und Salz vermischen. Beiseite stellen.
  3. In einer kleinen Schüssel Ei, Milch, Öl und Essig mit einem Schneebesen verrühren. Danach die nassen Bestandteile zu den trockenen geben und gut verrühren.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Donutform zu 2/3 füllen und für ca. 10 Minuten backen. Die Donuts sind fertig, wenn du mit einem Stäbchen einstichst und kein Teig kleben bleibt. Lasse die Donuts mindestens 10 Minuten auskühlen.
  5. In der Zwischenzeit kannst du die Glasur anrühren. Alles in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Die Glasur sollte nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn sein. Tauche jeden Donut in die Glasur und bestreue sie mit den zerkleinerten Oreo’s!

Zubereitung TM:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und das Donut-Blech einfetten.
  2. 4 Oreo’s für den Teig + 2 Oreos für die Glasur in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 fein zerkleinern und umfüllen. 3 EL von den Oreo’s für die Glasur zur Seite stellen.
  3. Mehl, Kakaopulver, braunen Zucker, Backpulver, Salz, Ei, Milch, Öl und Essig in den Mixtopf geben und für 45 Sek. / Stufe 5 zu einem Teig verrühren.
  4. Die zerkleinerten Oreo’s hinzugeben und 10 Sek. / Stufe 4 / Linkslauf unterheben.
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel geben, das Donut-Blech zu 2/3 befüllen und für ca. 10 Minuten backen. Die Donuts sind fertig, wenn du mit einem Stäbchen einstichst und kein Teig kleben bleibt. Mindestens 10 Minuten auskühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit kannst du die Glasur zubereiten. Alle Zutaten in den gereinigten Mixtopf geben und 25 Sek. / Stufe 4 verrühren. Die Glasur sollte nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn sein.
  7. Tauche jeden Donut in die Glasur und bestreue sie mit den zerkleinerten Oreos.

IMG_1576


To be happy I just need a donut , luckily we are here in America : D We love to go to Dunkin Donuts, but a donut is really high in calories! These Oreo Donuts are not fried they are baked in a donut – sheet in the oven. You can save a few calories and they taste still very good!

You need:

  • 3/4 cup flour
  • 1/3cup cocoa powder
  • 1/3 cup light brown sugar
  • 1/2 teaspoon baking soda
  • 1/2 teaspoon baking powder
  • a pint of salt
  • 1 egg
  • 1/3 cup milk
  • 1/4 cup vegetable oil
  • 2 teaspoons vinegar, white or cider
  • 1 teaspoon vanilla extract
  • 4 oreos, crushed finely

For the frosting:

  • 1 ounce cream cheese, softened
  • 1/4 cup milk
  • 1 1/2 cups powdered sugar
  • 2 oreos, crushed finely, for sprinkling

Preperation:

  1. Preheat oven to 350°F. Grease a standard sized donut pan and set aside. 2. In a large bowl, mix together flour, cocoa powder, brown sugar, baking soda, baking powder, crushed Oreo’s and salt. Set aside.
  2. In a small bowl, whisk egg, milk, vegetable oil, vinegar, and vanilla extract. Add the wet ingredients to the dry, whisking to combine.
  3. Transfer mixture into a pastry bag or large ziplock with a hole cut into the corner. Pipe batter into donut molds, filling ⅔ of the way up the molds. Bake for 10 minutes, or until a knife inserted into the donut comes out clean. Allow to cool 10 minutes before frosting.
  4. While the donuts are cooling, make the frosting. Combine all ingredients in a small bowl, whisking until smooth. The consistency should be thick but still thin enough to form ribbons when you scoop it from the bowl and back down. Dip each donut into the frosting and top with more crushed Oreo’s.

4 Gedanken zu “Oreo Donuts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s