Erdbeer-Tiramisu-Kuchen – Strawberry Tiramisu Cake

IMG_3709

Ein weiterer Leckerbissen ist der Erdbeer-Tiramisu-Kuchen! Sehr erfrischend durch die Erdbeeren, davon kann man auch mal zwei Stücke essen 😉 Das erste mal habe ich den Kuchen gebacken, als wir Kaffeklatsch mit Freunden hatten. Sie waren super begeistert und seit dem einer meiner Lieblingskuchen!

Zutaten:

  • 2 EierIMG_3710
  • 50g + 50g + 3 TL Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Mehl
  • 15g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 800g Erdbeeren
  • 125g Mascarpone
  • 125g Quark
  • 100g + 400g Sahne
  • 1 Päckchen Tortenguss mit Erdbeergeschmack
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Kakao zum bestäuben

IMG_3696Zubereitung:

  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen. Eier trennen, Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 50g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb darunterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver daraufsieben und unterheben.
  2. Biskuitmasse in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen, Biskuitplatte auskühlen lassen.
  3. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Biskuit auf eine Platte legen.
    Einen Backrahmen oder einen Rand aus mehrfach gefalteter Alufolie darum schließen.
  4. Mascarpone, Quark, 50g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker verrühren. 100g Sahne steif schlagen und unterheben. Auf den Biskuit streichen und mit Erdbeeren belegen. Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Tortengusspulver und 2 TL Zucker mischen und 1/4 Liter kaltes Wasser einrühren. Unter rühren aufkochen, kurz abkühlen lassen und von der Mitte aus mit einem Esslöffel auf den Erdbeeren verteilen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
  6. 400g Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif und 1 TL Zucker einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Sahnetuffs dicht an dicht auf die Erdbeeren spritzen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Kuchen kurz vorm Servieren dick mit Kakao bestäuben!

! Wer ein ganzes Blech machen möchte, sollte die doppelte Menge machen. Damit kommt man super aus!


Another treat is the strawberry tiramisu cake! Very refreshing with the strawberries , so you totally can eat two or more pieces 😉 The first time I baked the cake was, when we had coffee gossip with friends. They were super excited and since this time the cake is one of my favorites!

You need:

  • 2 eggsIMG_3690
  • 1 tsp sugar + 2 tbsp Sugar
  • 1/3 Cup flour
  • 2 tbsp of corn starch
  • 1 tsp baking powder
  • 2 lb. strawberries
  • 1/2 Cup mascarpone
  • 1/2 Cup greek yogurt
  •  2 1/2 Cup of heavy cream
  • 1 package strawberry flavored glaze
  • 1 packet of cream stabilisier
  • cocoa

Preperation:

  1. Preheat oven to 350 degrees. Line a baking pan with baking paper. Separate the eggs, mix egg whites and 1 pinch of salt until stiff, and add 2 tbsp of sugar. Add the Yolk and mix until everything is combined. Add Flour, starch and baking powder and fold it seven into the batter.
  2. Place cake batter into the baking pan and spread evenly. Bake in preheated oven for about 12 minutes and let cool.
  3. Wash, clean and cut the strawberries in half. Lay biscuit on a plate andadd a baking frame.
  4. Mix mascarpone, greek Jogurt and 2 tbsp of sugar. Mix 1/2 Cup of cream until stiff and fold in. Spread onto the biscuit and top with strawberries. Keep approximately 30 minutes in the refrigerator.
  5. Mix glaze powder and 2 tsp sugar and stir in 1cup of cold water. Stir to boil, let it cool down and spread from the center with a tablespoon of the strawberries. Keep approximately 30 minutes refrigerate.
  6. Beat 2 Cups of cream until stiff, add cream stabilizer and 1 teaspoon sugar. Give cream into a piping bag and splash cream close together on the strawberries and place about 30 minutes cold. Dust the Cake just before serving with cocoa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s