Hühnerfrikassee – German chicken fricassee

IMG_3536

Ein Klassiker an den ich mich vorher nie heran getraut habe ist Hühnerfrikassee! Ich habe es einfach mal ausprobiert und es schmeckt wie bei meiner Oma früher 😉 Es ist ein super einfaches und total leckeres Gericht. Ich weiß gar nicht, wieso ich so lange gewartet habe, einfach mal selber zu probieren 😀

Zutaten:IMG_3535

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Butter & Mehl
  • 1 Möhre in Scheiben
  • 10 Stangen grünen Spargel, in Stücke
  • 5 große Pilze, in Scheiben
  • gefrorene Erbsen
  • 50-100ml Sahne
  • Salz, Zitronenpfeffer, 1 TL Currypulver, Chiliflocken (nach Geschmack)

Zubereitung:

  1. Das Hähnchenbrustfilet hatte ich für 3 Stunden im Slow Cooker. Du kannst das Fleisch aber auch einfach in Gemüsebrühe kochen, bis es gar ist und sich leicht mit einer Gabel zerkleinern lässt.
  2. Die Möhrenscheiben in etwas Butter für 3-5 Minuten anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  3. Danach die Pilze für 5 Minuten anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  4. Nun den grünen Spargel braten, bis er bissfest ist. Mit Salz, Zitronenpfeffer, etwas Zucker und Gemüsebrühpulver abschmecken.
  5. Als nächstes Butter in einem Topf schmelzen, sodass der Topfboden komplett mit Butter bedeckt ist. 2 EL Mehl hinzufügen und zu einer Mehlschwitze verrühren.
  6. Mit etwas Brühe ablöschen und mit einem Schneebesen verrühren, damit keine Klumpen entstehen. Nun die restliche Brühe sowie die Sahne hinzugeben.
  7. Möhren, Pilze, Spargel, Fleisch und Erbsen hinzufügen und für ca. 10 Minuten auf niedriger Hitze schmoren lassen. Zwischendurch immer umrühren, damit nichts anbrennt. Mit Salz, Pfeffer, Curry und eventuell etwas Chiliflocken abschmecken!

For the first time I have made german chicken fricassee. It was really easy and so delicious!

You need:

  • 1 Ib chicken breast tender
  • 2 1/2 cups vegetable/chicken broth
  • butter and flour
  • 1 carrot, sliced
  • 10 green asparagus stems, into pieces
  • 5 big mushrooms, sliced
  • 1/2 cup frozen peas
  • 1/2 cup of heavy cream
  • salt, lemonpepper, 1tsp curry powder, chili flakes

Preperation:

  1. I seasoned the chicken with salt, pepper and 1/2 cup broth and cook it for three hours in the slow cooker on low.
  2. Sautee the carrots in butter for 3-5 minutes, take them out and put the carrots to the side.
  3. Also fry the mushrooms in butter for 3-5 minutes and put to the side.
  4. Then roast the asparagus in butter until the asparagus is al dente and season with salt, lemonpepper and a little sugar.
  5. Melt some butter in a pot, so that the bottom of the pot is covered. Then add 2 tbsp of flour and stir with a whisk to a roux. After that add 1/2 cups of broth and stir so that there are no lumps. Now you can add the rest of the broth and the heavy cream.
  6. Add carrots, asparagus, mushrooms and peas and let simmer on low heat for about 10 minutes. Stirring occasionally, so nothing burns! Season with salt, pepper, curry and chili flakes according to your taste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s